Über mich

Bastian Schünke – auch Basti genannt – ist 37 Jahre alt, wohnt in Bielefeld, ist Vater von zwei Kindern und arbeitet hauptberuflich im Vitalzentrum Kühlmuss & Grabbe in Detmold und hat sich spezialisiert auf das Thema Bikefitting und die Leistungsdiagnostik. Er betreut die Sportler, in dem er ihre Fahrräder so einstellt, dass der Fahrer sich wohlfühlt und noch eine perfekte Kraftübertragung auf das Pedal bekommt.  

Von Klein auf spielte er Fußball beim VfRWellensiek und später bei den Herren bei Tus Gehlenbeck in der Landesliga. Nach der langen Fußballlkarierre entdeckte er mit 25 Jahren den Radsport für sich. Angefangen mit dem Triathlon und dann aus zeitlichen Gründen nur noch dem Radsport.

Im Jahr 2011 schaffte er es in das Radsport National Team der Deutschen Post und konnte bis zu dem heutigen Tag einige Erfolge mit seinem Team feiern.

Aber immer nur Straßenrennen im Team zu fahren wurde ihm zu langweilig. So hat er seit 2014 die Ultracycling Branche für sich entdeckt  und damit endlich das gefunden, nachdem er schon immer gesucht hat: die Herausforderung, immer wieder an seine Grenzen zu stoßen und diese dann zu überwinden.

Er ist sich sicher, bald wieder eine neue Herausforderungen zu finden , weil das Gefühl zu schön ist, wenn man den Schweinehund überwunden hat.