Ende eines Lebenswerk

Es ist zu Ende, dass Projekt Mounteveresting am Hermann 2019. Einige Wochen sind jetzt schon vergangen, wo ich 18:29:00 Std. den Berg zum Hermannsdenkmal hochgeradelt bin und ich wurde auch schon sehr oft gefragt, ob ich das nochmal machen möchte. Meine Antwort ist immer, nein nicht nochmal 18:29:00 Std. Punkt.

Das schöne ist, dass die Stadt DETMOLD nochmal so einen Radtag haben möchte und somit wird es auch 2020 wieder ein Mounteveresting am Hermann geben, nur dann, wirklich für Jedermann und Frau.

Ich möchte mich auf diesem Weg nochmal bei allen Menschen bedanken, die mich bei diesem verrückten Projekt unterstützt haben, ohne euch hätte ich es niemals geschafft so viel Geld der Familienklinik DETMOLD zu überreichen. Die komplette Endsumme beträgt 36000€ und für mich ist das schon ein richtig hohe Betrag.

DANKE FÜR EURE HILFE!!!!